Du schaust Dich gerade auf unserem Lieblingsprojekt um. Seit 2014 sammeln wir bei Discavo - Die Hotelexperten - Wissenswertes rund ums Reisen. Natürlich wollen wir dieses Wissen nicht in Berliner Hinterhöfen lagern. Mit diesem Magazin haben wir endlich einen Weg gefunden, sowohl unsere ganz persönlichen Erfahrungen und Eindrücke mit Euch zu teilen, als auch Zahlen und Fakten zur Verfügung zu stellen.

Da wir wissen wie unterschiedlich die Ansprüche von Reisenden sind, haben wir für dieses Projekt ganz unterschiedliche Bloggerinnen und Blogger zusammengetrommelt. Einige machen einfach gerne Urlaub, andere sind beruflich sehr viel unterwegs, auch mit Kindern, und andere wiederum ohne. Wieder andere sind schlicht und einfach verliebt in die Stadt, in der sie leben und erklären Euch, warum ihre Stadt nun mal die Beste ist.

Und dann sind da noch unsere Expert*innen. Sie erklären, wie du am besten nach einem Hotelzimmer suchst, welche Ansprüche du bei „all inclusive“ haben solltest oder was sich aktuell in der Tourismusbranche verändert. Schau Dich einfach noch ein bisschen um und wir hoffen, dass Du beim Lesen so viel Spaß hast, wie wir beim Schreiben.

  • Irgendwie wurde ich über die Jahre zum Reise-Nerd. Von Kakerlaken in der 50-Cent-Absteige in Guatemala bis zum edlen Beach-Hotel auf einer einsamen Insel hab ich schon (fast) alles gesehen. Da hilft es im Notfall gewaltig sechs Sprachen sprechen zu können. Meine Liebe zum Reisen hab ich nicht erst bei Discavo zum Beruf gemacht: nach der Matura (ja, so heißt das Abi bei den Eidgenossen) stand ich in Genf an der Hostelrezeption und hab später beim AirBnB-Klon 9flats.com im Online-Marketing gearbeitet. Heute bin ich Head of Online Marketing bei Discavo und schreib über die Welt des Marketings in der Reisebranche.
  • Wenn ich reise habe ich eines (aber nicht im Sinne von "ein einziges") immer dabei: Bücher. Urlaub bedeutet für mich, mich nach meiner Berufung im Online Marketing meiner Leidenschaft zu widmen und zu lesen. Bei den Hotelexperten habe ich nicht nur die Möglichkeit reisebegleitende Lektüre vorzustellen, sondern auch über Orte zu berichten, an denen oder über die ich gerne noch ein Buch lesen möchte.
  • In Hotels fühle ich mich mittlerweile schon fast Zuhause. Ich bin verrückt danach, mich rückwärts in weiche große Betten zu werfen. Mit Schwung und quietschend vor Glück. Durch meine Arbeit als freiberufliche Bildungsreferentin muss ich viel in Hotels übernachten und schaue mir nebenbei die Welt an. Das ist definitiv ein Aspekt meiner Arbeit, der mir viel Spaß macht. Gleichzeitig blogge und instagrame ich und schreibe, natürlich, über meine Bildungsthemen, aber auch über Gott und Welt und vor allem über meine Erfahrungen in den Hotels. Da ich ausgebildete Evaluatorin bin, weiß ich um die Schwierigkeit, Momentaufnahmen von Hotels zu bewerten und gleichzeitig zu berücksichtigen, dass es oftmals nur ein kurzer Einblick ist. Ich versuche, dabei immer den “radikal-positiven” Blick zu behalten.
  • Wie lernt man laufen? Indem man einfach losgeht. Und im Service läuft man viel. Also gab’s Gehversuche als Zimmermädchen und Servicemitarbeiter in Rostock. Verbuchen wir es unter Trial and Error. Zweiter Anlauf. Diesmal in Leipzig. Vornehmlich im Service für Ritz Carlton Catering, gelegentlich auch im Ritz Carlton Wolfsburg und Berlin. Die Credokarte steckt noch heute in meinem Portemonnaie. Und sonst so? Mit 1000Kreuzfahrten die sieben Weltmeere entdeckt, bei Todaytickets abends spontan mehr erlebt und mit Discavo das passende Hotel gefunden. Was macht man bei den Hotelexperten? Die Branche kritisch hinterfragen oder einfach mal das eigene Hobby – die Fotografie- einfließen lassen.
  • Reisen ist ganz klar fester Bestandteil meines Lebens. Beruflich war ich in den letzten Jahren vor allem in den USA und Mexiko unterwegs. Unter Andrem beschäftige ich mich mit Tourismus und Hotellerie 'aus der Vogelperspektive' und schaue mich nach Branchentrends um. Privat bin ich dann oft zu faul zum fliegen, weshalb Wochenendtrips in die nähere Umgebung zur Zeit meine Lieblingsreisen sind. Wandern im Grunewald, Ausschlafen in Müritz oder Einschneien in München – alles was sich mit Bus und Bahn erreichen lässt, probiere ich einfach aus. Als Redakteurin für die Bereiche Inspiration und Hotelbewertungen hier bei Discavo freue ich mich natürlich ständig über neue Ideen für diese Art von Lieblingsreisen.