Mexikanische Restaurants in Berlin - Unsere Lieblingsorte

Share:

Es gibt reihenweise Artikel zu der Frage “Warum ist mexikanisches Essen so unfassbar gut?”. Ich persönlich finde diese Frage sehr berechtigt. Ist es Jahrhunderte altes Wissen, dass in den Rezepten steckt? Sind es die simplen und super frischen Zutaten? Meine persönliche Antwort ist Magie. Und wenn du heute Magie zum Mittag oder Abendessen brauchst, solltest du sie in einem dieser fünf Orte bekommen.

Entfernung bestimmen

Soll es mal etwas aus der südlichsten Ecke Nordamerikas sein? Also gemeint ist hier richtiges mexikanisches Essen mit viel frischem Koreander, knackig-frischem Gemüse und natürlich Mais statt TexMex Burger und Pommes Frites.

Auch mexikanische Restaurants finden sich reichlich in Berlin, wenn man nur weiß wo man suchen muss. Aus Gründen die ich leider nicht nachvollziehen verstecken sich besonders die heimeligen mexikanischen Restaurants mit Street-Food-Flair eher im Osten der Stadt (Kreuzberg, Friedrichshain, Kreuzkölln).

Mexikanische Restaurants mit Street-Food-Flair

Genau die sind die deutlichen Gewinner in meinem persönlichen Ranking. Kleine Läden, die ein Imbiss-Flair haben aber doch zum Enstpannen einladen. Es gibt natürlich die großen mexikanischen Restaurants, wie das Cancun Berlin, in denen du deinen Hunger durchaus gut stillen kannst, aber die kleine Street-Food Läden sind mir einfach ans Herz gewachsen.

Anbei meine also meine Lieblingsorte, basierend auch einer langjährigen Suche nach der perfekten Erinnerung an meine Zeit in Mexiko. Da ich mich viel im Norden des Landes aufgehalten habe, sind auch einige Burrito-Läden in dieser Liste.

'Mexikanisch' trifft 'International'

Burritos sind zwar eher ein Rückimport der Mexican-Americans, allerdings haben sie sich durchaus auch in Mexiko etabliert. Im Gegensatz zum TexMex Burger also „Fusion Food“ in dem sich US-amerikanische und mexikanische Küche vermischen.

Für mich persönlich sehr erfreulich ist die abwechslungsreiche Fülle an vegetarischen und veganen Optionen. Nicht der erste Gedanke den viele Menschen haben, wenn sie an mexikanische Küche denken, aber tatsächlich durchaus üblich.

Burrito Baby in Neukölln ist zum Beispiel ein Laden, der sich ganz auf veganes und vegetarisches mexikanisches Essen konzentriert. Aber auch Chaparro, Santa Maria, Agüevo und Ta Cabrón und haben leckere Angebote für alle die lieber auf Fleisch verzichten.

Share:

Schreibe einen Kommentar