Hotels in Dublin

Einst eine Wikingersiedlung ist das heutige Dublin eine kosmopolitische Stadt mit den legendären farbenfrohen Festumzügen an Nationalfeiertagen der Iren.

Sortiert nach Beliebtheit
  1. Maldron Hotel Newlands Cross

    Bewertungen
    Entfernung vom Zentrum:
    WLAN
    Fitness
    Pool
    SPA
    Restaurant
    Bar
    Parken
    24h
  2. Maldron Hotel Newlands Cross

    Bewertungen
    Entfernung vom Zentrum:
    WLAN
    Fitness
    Pool
    SPA
    Restaurant
    Bar
    Parken
    24h
  3. Castleknock & Country Club

    Bewertungen
    Entfernung vom Zentrum:
    WLAN
    Fitness
    Pool
    SPA
    Restaurant
    Bar
    Parken
    24h
  4. Clayton Hotel Dublin Airport

    Bewertungen
    Entfernung vom Zentrum:
    WLAN
    Fitness
    Pool
    SPA
    Restaurant
    Bar
    Parken
    24h
  5. The Gibson Hotel

    Bewertungen
    Entfernung vom Zentrum:
    WLAN
    Fitness
    Pool
    SPA
    Restaurant
    Bar
    Parken
    24h

Irische Kultur im Schnellkurs kennenlernen

Einst eine Wikingersiedlung ist das heutige Dublin eine kosmopolitische Stadt mit dem legendären farbenfrohen Festumzug am Nationalfeiertag der Iren. Während des Temple-Bar-TradFests können Sie irische Folkmusik in allen ihren Facetten erleben und immer am 16. Juni, dem Bloomsday, feiert die Stadt James Joyce, einen ihrer berühmtesten Schriftsteller.

Probieren Sie der Iren liebstes Getränk

Zu einem Urlaub in der Heimat des Guinness gehört auch der Besuch eines echten irischen Pubs, in dem Sie sich ein Glas des dunklen Bieres munden lassen können. In den Nebenstraßen um das Temple-Bar-Viertel, finden Sie nicht nur touristische, sondern auch traditionelle Pubs. Die Brauerei selbst ist für Besucher geöffnet und bietet einen hervorragenden Panoramablick über Dublin.Tauchen Sie in die irische Geschichte einDer Nationalheilige der Iren ist auch Namenspatron der St. Patrick’s Cathedral. Die Flaggen im Inneren des Kirchengebäudes zeugen von der ereignisreichen Militärgeschichte der ehemals britischen Kolonie. Dort befindet sich auch das Grab des Autors von „Gullivers Reisen“, Jonathan Swift. Übrigens kostet der Besuch aller staatlichen Museen keinen Eintritt.

Dublin

Anreise und MobilitätAm schnellsten erreichen Sie Irlands Hauptstadt per Flugzeug, mit dem eigenen Auto empfiehlt sich hingegen die Anreise mit der Fähre. Vom Flughafen fahren regelmäßig Busse, wobei sich ein Return-Ticket für 10 Euro lohnt. Haben Sie eine Unterkunft im Stadtzentrum, sind Hop-on-Hop-off-Busse eine günstige Alternative, um alle Sehenswürdigkeiten in kurzer Zeit zu besichtigen.

Erleben Sie Dublin

Wenn Sie Lust auf eine Reise in die irische Metropole bekommen haben, suchen Sie doch noch heute bei DISCAVO nach einer passenden Unterkunft für Ihren Besuch.